Deutsch Einstiegskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive

Die sprachliche Erstorientierung für Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive für den Erstkontakt mit der deutschen Sprache.

Das Seminar ermöglicht einen praxisorientierten und kommunikativen Einstieg in die deutsche Sprache.

Vermittelt werden Wortschatz und erste Sätze zu allen alltagsrelevanten Bereichen wie z.B. Begrüßung und Verabschiedung, Herkunft, Zahlen, Uhrzeit, Wochentage und Monate, Tagesablauf, Familie und Familienstand, Beruf und Einkaufen.

Unser Ziel ist den Kontakt und Zugang zur deutschen Kultur zu erleichtern und damit ein Stück Integration zu ermöglichen.

Gefördert werden Bewerberinnen und Bewerber, die bei Eintritt in die Maßnahme eine Aufenthaltsgestattung bzw. eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA) besitzen und nicht aus einem sicheren Herkunftsland nach §29a Asylgesetz stammen und bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist.

 Förderfähig sind Personen, aus den Herkunftsländern:

  • Syrien
  • Eritrea
  • Irak
  • Iran

Die Teilnahme an dem Seminar muss für die Eingliederung notwendig sein. Die Person darf über keine oder nicht verwertbare Deutschkenntnisse verfügen.

 

 Weitere Informationen unter

+49 (941) 46 70 44 92

oder über unser Kontaktformular