IC³ – Internet and Computing Core Certification

IC3_GS4_Logo_2014

Was ist IC3 ?    

Als weltweit erstes standardisiertes Programm weist IC³ Basiskenntnisse und –fähigkeiten im Bereich Computer, Software und Internet nach. Die IC³-Zertifizierung orientiert sich an den Anforderungen der beruflichen Praxis. Dadurch ist sichergestellt, dass die Prüfungsteilnehmer/innen über genau das Basiswissen und -können verfügen, das für den praxisgerechten Umgang mit Computerhardware, Software, Netzwerken und dem Internet erforderlich ist. IC³ ist die optimale Grundlage für die Nutzung aktueller Office-Software und der Einstieg für weitere Ausbildungs- und Zertifizierungsmöglichkeiten.

Zielgruppen der IC3 – Zertifizierung

  • Universitäten und Fachhochschulen (häufig mit NICHT-IT-Schwerpunkt)
  • IT-Einsteiger/innen im Beruf
  • Schüler/innen aus Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Berufsschulen (teilweise ist IC³ Bestandteil im Regelunterricht)
  • Assessment Center

IC³ – Prüfungsmodule

  • IC³ Computing Fundamentals (Computer Hardware / Computer Software / Benutzung des Betriebssystems)
  • IC³ Key Applications (Textverarbeitung /Tabellenkalkulation /Präsentation)
  • IC³ Living Online (Netzwerke und Internet / Email / Internet / Gesellschaftliche Auswirkungen)